FRÜHJAHRS MAKE-UP LOOKS

Sind Sie schon in Frühlingsstimmung? Falls nicht, sollten Sie sich unbedingt unser Make-Up-Spezial einmal genauer ansehen. Diverse Designer lassen mit exquisiten Blütenexplosionen, zarten Cremetönen und strahlenden Highlight-Elementen Frühlingsträume wahr werden:

Promotion inkl. Links:

 

Guerlain „Météorites Blossom“:
In Guerlain´s Frühlingstraum aus Pastellfarbenen Luftballons, irisierenden Sternenstaub und sanftem Veilchenduft stehen die Météorites Perlen ganz im Mittelpunkt. Seit über 25 Jahren gibt es die weichzeichnenden Puderperlen bereits und sie werden nach wie vor von nur vier Personen auf der ganzen Welt per Hand gefertigt. Doch was ist ihr Geheimnis? Das Zusammenspiel unterschiedlicher Farben gleicht Unregelmäßigkeiten im Hautton aus. Rosa gibt Frische, zartes grün mildert Rötungen, helles lila verstärkt das Licht, weiß hellt den Teint auf und gold lässt ihn strahlen. Das Ergebnis: Die Haut erscheint nahezu makellos. Sie möchten noch mehr Frische? Tupfen Sie etwas vom „Météorites Bubble“ Rouge auf Ihre Wangen. Die zarte Cremetextur verschmilzt sofort mit der Haut. Zauberhafte Augenblicke gestaltet die limitierte Lidschattenpalette „Écrin 4 Couleurs“ in wassergrün, elfenbein, nude und mattem violett, während die dunkelbraune Mascara „Cils d´Enfer“ sattes Volumen und atemberaubenden Schwung verleiht. Um ihren Augenbrauen die nötige Struktur zu geben, sei an dieser Stelle „L´Écrin Sourcils“ empfohlen. Durch die individuelle Kombination dreier Brauenpuder lässt sich ein persönlich passender Farbton exakt mischen. Ihre Lippen lechzen nach Frühling? Geben Sie ihnen was sie verlangen! Der Kultlippenstift „Rouge Automatique“ hüllt ihren Mund in freches fuchsia und versorgt ihn gleichzeitig mit Feuchtigkeit. Mit „La Laque Couleur“ tauchen Sie auch Ihre Nägel in ein vibrierendes Pink. Jene geheimnisvolle Magie von Sternenstaub ergibt sich, indem Sie etwas „Gloss d´Enfer“ in der Farbe „Star Dust“ auf die Lippen geben und ihre Nägel mit dem „La Laque Couleur“ in der gleichnamigen Farbe überziehen.
Ein märchenhaftes Funkeln von Diamanten beginnt - im Spiel von Licht, Frische und Fröhlichkeit.

 

© Produktabbildungen Guerlain

Der Look:
Eyes: Palette Écrin 4 Couleurs No. 503 “Les Tendres“, ca. 53 € (limitiert)
Eyes: Mascara Cils d´Enfer No. 3 “Moka”, ca. 32 €
Eyes: L´Écrin Sourcils No. 00 “Universel”, ca. 42 €
Face: Météorites Pearls No. 02 „Clair“, ca. 49 €
Cheeks: Météorites Bubble No. 02 “Cherry”, ca. 37 € (limitiert)
Lips: Rouge Automatique No. 144 “Insolence”, ca. 34 €
Lips: Gloss d´Enfer No. 900 “Star Dust”, ca. 29 € (limitiert)
Nails: La Laque Couleur No. 263 “À La Parisienne”, ca. 22 €
Nails: La Laque Couleur No. 862 “Star Dust”, ca. 22 € (limitiert)
erhältlich z. B. über Douglas.de

 

/ / / / / / / / / /

 

 

 

Clarins „Opalescence“:
Licht und Leuchtkraft sind die beiden Schlagworte der aktuellen Make-Up-Kollektion von Clarins. Mit dem limitierten Look bekommen wir richtig Lust auf den Frühling.
Auch wenn er noch etwas auf sich warten lässt, so zaubert die Pflegebase „Éclat Minute Base Illuminatrice de Teint“ schon erste Lichtreflexe ins Gesicht und lässt Unregelmäßigkeiten der Haut sofort verschwinden. Ein Garant für rosige Wangen ist seit jeher Rouge. Das „Multi-Blush Creme-Rouge“ verwandelt sich sofort beim Auftragen in eine zarte Puderkonsistenz und kann – wenn Sie es eilig haben – auch als Lippenfarbe verwendet werden. Limitiertes Highlight der Kollektion ist allerdings der „Opalescence Poudre Teint & Blush“ mit seinem hollographisch-schimmernden Deckel. Eine Kombination aus drei, liebevoll zum Motivbild geprägten, Farben verbirgt sich darunter, die Sie als lichtgebenden Bronzer oder zartes Rouge auftragen können. Für einen wachen Blick sorgt die limitierte Lidschattenpalette „Ombre Minérale 4 Couleurs“ mit zarten Rosa-, Grau- oder Pflaumentönen. Trocken oder leicht feucht aufgetragen, setzen Sie Ihre Augen je nach Lust und Laune natürlich oder effektvoll in Szene. Ihr Augenmakeup vervollständigen Sie mit der „Instant Definition Mascara“. Sie hüllt ihre Wimpern in intensives schwarz – perfekter Augenaufschlag garantiert. Um den Look zu komplettieren, hauchen Sie Ihren Lippen noch etwas Farbe ein. Z. B. mit der besonders pflegenden Lippenstifttextur von „Joli Rouge“ in frischem korallrot. Fast schon verboten ultra-glossig werden Ihre Lippen schließlich, wenn Sie darüber noch etwas „Gloss Prodige“ in „crystal“ auftragen.
Mit Opalescence hat Clarins einen natürlichen Look geschaffen, der einlädt, den Frühling zu begrüßen und ein Teil seiner Leichtigkeit zu sein.


Make Up Produkt, Clarins, Frühling Look © Produktabbildungen Clarins

Der Look:
Eyes: Ombre Minérale 4 Couleurs No. 12 “Vibrant Light", ca. 42 € (limitiert)
Eyes: Instant Definition Mascara No. 01 „Intense Black“, ca, 24 €
Face: Makeupbase “Lisse Minute Base Comblante”, ca. 28 €
Face: Éclat Minute Base Illuminatrice de Teint No. 02 “Champagne”, ca. 28 €
Face/Cheeks: Poudre Teint & Blush “Opalescence”, ca. 36 € (limitiert)
Cheeks: Multi-Blush Crème-Rouge No. 02 „Candy“, ca. 24 €
Lips: Joli Rouge Brilliant No. 20 “Coral Tulip”, ca. 24 €
Lips: Gloss Prodige No. 12 „Crystal“, ca. 19,50 €
erhältlich in autorisierten Fachparfümerien

 

/ / / / / / / / / /

 

 

 

Lancôme „French Ballerine“:
Mit einer Hommage an die Schönheit und Grazie einer Ballerina startet Lancôme in den Frühling und hat dafür Lily Collins als neue Markenbotschafterin gewinnen können. Ihr Porzellanteint strahlt. Durch den Highlighter Blush „Rose Ballerine“ hat ihr Strahlen fast etwas wunderbar Magisches. Wundervoll ist auch das grazile Döschen des Highlighter-Rouges und eigentlich schon fast ein Sammlerstück, dank der echten Satinschleife am Deckel. Der Blush als solches, wurde als stilistierte Rose – dem Markenzeichen von Lancôme – geprägt. Die französische Traditionsmarke hat bei diesem Look bewußt auf Zurückhaltung gesetzt und das Augenmakeup mit Rosenholztönen der „Hypnôse Doll Eyes“-Lidschattenpalette „Fraîcheur Rosée“ nur dezent betont. Die Augen bekommen durch den raffinierten „Kohl Hypnôse Waterproof“ in taupe mehr Tiefe. Der Kajal überzeugt vor allem mit seiner besonders cremigen Textur, der intensiven Pigmentierung und dem integrierten Anspitzer. „Gloss in Love“ gibt den Lippen jugendliche Frische und versorgt die zarte Lippenhaut bis zu 6 Stunden mit besonders viel Feuchtigkeit. Für die Nägel hat sich Lancôme ein Special ausgedacht: „Color Booster“ ist ein schützender Unterlack, der die Nägel mit Rosenöl und Kalziumextrakt stärkt und gleichzeitig die Farbe des nachfolgenden Nagellacks „Vernis in Love“ intensiviert – beispielsweise in dezentem perlgrau oder frischem rosé.
Graziler Frühlingscharme im Zeichen der Rose.

Lidschattenpalette, Rose Ballerine, Schminke Produkt Lancôme © Produktabbildungen Lancôme

Der Look:
Eyes: Lidschattenpalette Hypnôse Palette No. DO1 “Fraîcheur Rosée”, ca. 49 € (ohne Abbildung)
Eyes: Kohl Hypnôse Waterproof No. 07 “Taupe”, ca. 19,50 € (limitiert)
Face: Blush Highlighter No. 01 “Rose Ballerine”, ca. 49 € (limitiert)
Lips: Gloss in Love No. 302 “Rose Oscar”, ca. 25,95 € (limitiert)
Nails: Undercoat No. 030 “Color Booster”, ca. 14,95 € (limitiert)
Nails: Vernis in Love No. 366 “Rose Satin”, No. 537 “Pearl Grey”,
jeweils ca. 14,95 € (limitiert)
erhältlich in autorisierten Fachparfümerien

 

/ / / / / / / / / /

 

 

 

Givenchy „Over Rose“:
Zu einer beinahe aphrodisierenden Explosion an Rosatönen kommt es bei Givenchy. Art Director für Make-Up und Farben, Nicolas Degennes, hat sich von der Macht der Farbe rosa inspirieren lassen und sie zu DER Make-Up-Kollektion für den Frühling gemacht. Absolutes Must-Have-Teil ist dabei die „Prismissime Euphoric Pink“-Palette, weil sich fast unendlich viele Kombination- und Verwendungsmöglichkeiten mit ihr ergeben. Neun bezaubernde Pinktöne, in unterschiedlichen Schattierungen, hauchen Lippen und Wangen unglaubliche Frische ein. Ein weiteres Highlight aus der Over Rose-Collection ist der limitierte „Rouge Interdit Shine“. Dieser Lippenstift schenkt jeder Trägerin einen individuellen Hauch fuchsia auf den Lippen. PH-reaktive Pigmente, die sich individuell an die Hautfarbe anpassen, machen es möglich. It´s magic! Wunder anderer Art vollbringt „Mister Eraser“. Dieser Zauberstift korregiert kleine Make-Up-Pannen und lässt sie sofort ungeschehen werden. Auch für die Augen gibt es eine Explosion in rosa. Mit dem Lidschattenquartett „Prisme Yeux Quatuor“ schöpfen Sie dabei aus dem Vollen. Ideale Grundlage für das Augenmakeup ist der besonders langanhaltende „Ombre Couture Cream Eyeshadow“. Er lässt mit seiner Grundfarbe „Rose Illusion“ die folgenden Lidschatten besonders schön strahlen. Perfekte Ergänzung hierzu verspricht die limitierte „Couture-Mascara“ in taupe-rosé. Um diesen Farbrausch komplett zu machen, darf auf den Nägeln mit „Le Vernis Givenchy“ ein intensiv-leuchtendes rosarot natürlich nicht fehlen.
Ein poetischer Rausch in rosa. Was könnte es im Frühling schöneres geben?



Make Up Look, Mascara Givenchy, Nagellack © Produktabbildungen Givenchy

Der Look:
Eyes: 4er-Lidschatten Prisme Yeux Quatuor No. 86 “Rose Attraction”, ca. 47,50 € (limitiert)
Eyes: Lidschatten Ombre Couture Cream Eyeshadow No. 10 “Rose Illusion”, ca. 31,50 € (limitiert)
Eyes: Mascara Noir Couture No. 4 “Rose Pulsion”, ca. 30 € (limitiert)
Cheeks/Lips: 9er-Palette Prismissime Euphoric Pink, ca. 60 € (limitiert)
Face: Mister Eraser, ca. 29 € (limitiert)
Lips: Rouge Interdit Shine No. 36 “Rose Sensation”, ca. 28 € (limitiert)
Nails: Le Vernis Givenchy No. 16 “Rose Addiction”, ca. 20 € (limitiert)
erhältlich z. B. über Douglas.de

 

/ / / / / / / / / /

 

 

Yves Saint Laurent „Flower Crush“:
Ein bunter Wirbelwind aus Pfingstrosen, Krokusse, Wasserhyazinthen und Schwertlilien waren für den Make-Up Creative Director Lloyd Simmonds die Inspiration für diesen Spring Look.
Must-Have-Accessoire in dieser Saison ist die „Rosy Blush Palette“. Die limitierte Rouge-Edition wurde diesmal in der Form eines filigranen Blütenblatts gepresst und zaubert mit ihrem zarten rosé-pfirsich einen samtigen Schleier aus Licht auf die Wangenpartie. Die Augen sind bei Yves Saint Laurent immer ein Blickfang – bei diesem Look allerdings bewußt etwas dezenter gehalten, denn gerade die Spannung zwischen kraftvoll und sanft, macht für Simmonds den eigentlichen Reiz aus. So verwendet er nur einen rötlich-blauen Kajal „Design du Regard Waterproof“ um die Augen erstrahlen zu lassen und gibt den Wimpern mit der purpurfarbenen „Mascara Volume Effet Faux Cils“ etwas mehr Tiefe. Der Fokus wird dadurch ganz automatisch auf den Mund gelegt, der mit dem neuen „Gloss Volupté“ in tiefen rosarot – fast schon fuchsia – die Blicke auf sich zieht. Seine Besonderheit? Er ist revolutionär, weil er wie ein farbiger Nektar an den Lippen haftet ohne zu kleben. Angenehm cremig, verschmilzt er fast unspürbar mit den Lippen und verleiht ihnen einen außergewöhnlichen Glanz. Die Nägel werden mit „La Laque Couture“ in tiefes himbeerrot getaucht und strahlen sinnlicher denn je.
Yves Saint Laurent inszeniert mit diesem berauschenden Strauß frischer Blüten die Frau als emanzipierte Femme Fatale und Botschafterin des Frühlings.

© Produktabbildungen Yves Saint Lauren Beauté

Der Look:
Eyes: Design du Regard Waterproof No. 11 „Deep Crocus“, ca. 31 €
Eyes: Mascara Volume Effet Faux Cils No. 22 “Violett Iris”, ca. 31 € (limitiert)
Face: Palette “Rosy Crush”, ca. 59 € (limitiert)
Lips: Gloss Volupté No. 3 “Rose Fusion”, ca. 28 €
Nails: La Laque Couture No. 49 “Rouge Pablo”, ca. 23 €
erhältlich z. B. über Douglas.de

 

/ / / / / / / / / /

 

 

 

Giorgio Armani „Effetto Nudo“:
Armani gilt als einer der ersten Designer, die das sogenannte Nude-Make-Up populär gemacht haben. Bei der Frühjahrskollektion „Effetto Nudo“ greift Linda Cantello, Make-Up-Artistin aus dem Hause Armani, noch einmal darauf zurück.
Wunderschönes Highlight und meisterliche Ikone der Kollektion ist dabei die „Effetto Nudo Palette“. Wie eine filigrane, gepresste Blüte, sieht die Oberfläche des Kompaktpuders aus. Durch seine Gelbasis bleibt der zarte, pflegende Leuchtkraftpuder immer natürlich und verleiht ein magisches Strahlen. Verwenden Sie ihn als Highlighter für Gesicht und Dekolleté oder setzen Sie damit Ihre Augenpartie in Szene. Noch mehr „Natural Glow“ schenkt Ihnen das „Fluid Sheer Enhancing Fluid“. Sogenannte „Kaleidoscope Pearls“ verstärken die Leuchtkraft und sorgen für einen modellierenden Farbeffekt in zarten Pink- bis Goldnuancen. Wie eine Art „Licht in der Flasche“ können Sie damit einfach nur Ihre Wangenknochen betonen, ein paar Tropfen mit Ihrer Make-Up-Foundation mischen, oder es als Lidschattenbase verwenden. Die Augen werden bei diesem Look nur dezent betont. Mit dem „Smooth Silk Eye Pencil“ in den Farben marineblau, kastanienbraun oder in braun schaffen Sie einfach nur typgerechte Kontraste, ohne die Augenpartie zu überzeichnen. Auch bei den Lippen soll die eigene Lippenfarbe lediglichj dezent verstärkt werden, weshalb sich die Lippenstifte „Rouge d´Armani Sheer“ in transparenten Pink-, Korall- oder Pflaumentönen bewegen. Für mehr sinnlichen Glanz tupfen Sie einfach noch einen der farblich passenden „Flash Lacquer“ darüber.
Allora, fertig ist ein Nude-Look in Perfektion.

© Produktabbildungen Giorgio Armani

 

Der Look:
Eyes: Smooth Silk Eye Pencil No. 11 „Brown“, ca. 25 € (ohne Abbildung)
Face: Palette “Effetto Nudo”, ca. 75 € (limitiert)
Face: Fluid Sheer No. 13 “Enhancing Fluid“, ca. 49 € (limitiert),
Lips: Rouge d´Armani Sheer No. 514, ca. 33 € (limitiert)
Lips: Flash Lacquer No. 314, ca. 30 € (limitiert)
erhältlich z. B. über Douglas.de

 



Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Folgen Sie uns gerne auf:

Wir sind Mitglied bei:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wissen-ist-mehr.de - Ihr online Lifestylemagazin - Informations- und Trendportal

Anrufen

E-Mail

Anfahrt