GO FOR BEAUTY: 6 PFLEGETIPPS FÜR GESTRESSTE WINTERHAUT

Vor allem in der kalten Jahreszeit hat nicht nur feuchtigkeitsarme Haut mit den Tücken des Winters zu kämpfen. Austrocknende Heizungsluft in überhitzten Räumen und kalte Temperaturen im Freien stellen unsere Haut jeden Tag vor neue Herausforderungen. Trockene Haut im Gesicht ist dabei keine Seltenheit, denn mehr als die Hälfte aller Frauen haben mit diesem Phänomen zu kämpfen. Es bedarf einer besonderen Pflegeroutine, damit die Haut im Winter für die Strapazen der kalten Wintermonate gerüstet ist. In unserem magazineigenen Beauty Forum verraten wir ein paar Tricks und Kniffe…

pflege-winterhaut-wissen-ist-mehr-beauty-guerlain-orchidee-imperiale-sisley-huile-precieuse-a-la-rose-noir-biotherm-aquasource-cocoon-la-prairie-cellular-swiss-ice-crystal-eye-cream-sensai-kanebo-lip- Produktabbildungen © PR: Guerlain, Sisley, Biotherm, la prairie, Sensai, Sabon

Promotion inkl. Links:

Hautfreundlich reinigen und Wirkstoffpower nutzen

An eisigen Wintertagen sehnt sich strapazierte Haut nach Pflege und nochmals Pflege. Deshalb sollten Sie bereits bei Ihrem Reinigungsritual zu einer Reinigung greifen, die die Haut mit wertvollen Pflegestoffen versorgt und nicht noch zusätzlich austrocknet. Zum Beispiel mit dem neuen Reinigungsschaum „La Mousse Nettoyante“ von Guerlain erhält die Haut bereits bei der Reinigung ihre Strahlkraft zurück. Verantwortlich dafür ist der sogenannte „Gold Orchid Vitalextrakt“ – eine Essenz aus dem Samen der kostbaren, gleichnamigen Orchideenart, welcher in der Lage ist, die Haut vor schädlichen äußeren Einflüssen zu schützen. Wie ein zartes Schaumkissen sorgt „La Mousse Nettoyante“ für eine sanfte, gründliche Reinigung ohne die Haut zu strapazieren oder auszutrocknen.
Guerlain „La Mousse Nettoyante“ ab ca. 90 € , erhältlich in ausgesuchten Parfümerien oder online z. B. über
Parfumdreams.de

An die Extraportion Pflege denken

Wenn die Haut trocken ist, reicht eine normale Pflegecreme oftmals nicht aus. Hochwertige Gesichtsöle versorgen die feuchtigkeitsarme Haut mit wertvollen Lipiden und geben ihr damit was sie braucht. Das Rosenöl „Huile Précieuse à la Rose Noire“ von Sisley ist ein wahres Schönheitselixier, wenn es darum geht, gestresste Winterhaut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Einige Tropfen unterhalb der gewohnten Pflege schenken trockener oder ausgetrockneter Haut wieder neues Wohlbefinden. Ein Wirkstoffcocktail aus Leindotteröl und Pflaumenöl verbessert die Aufnahmefähigkeit der nachfolgenden Pflegestoffe und versorgt sie mit zahlreichen hautbarrierestärkenden Fettsäuren. Extrakte aus der Trichteralge regen die Hyaluronsäure in der Haut an, Vitamin E wirkt als Zellschutz und Wirkstoffe der Avocado regenerieren und beruhigen die Haut zusätzlich. Ätherisches Rosen- und Magnolienöl sorgen neben ihren beruhigenden und klärenden Eigenschaften für sinnlich duftende Pflegemomente.  
Sisley „Huile Précieuse à la Rose Noire“ ca. 165 €, erhältlich in ausgesuchten Parfümerien oder online z. B. über
Douglas.de

Überlegt und clever pflegen

Draußen kalt und innen heiß – am besten wäre jetzt eine Creme, welche sich den unterschiedlichen Bedürfnissen und Gegebenheiten anpasst und sozusagen „mitdenkt“. Trockene Haut im Gesicht braucht für den Aufenthalt im Freien eine rückfettende, lipidreiche Pflegecreme und für drinnen eine leichtere Variante um nicht gefühlt einen „Schicht“ auf der Haut zu haben. Den Forschungslaberatorien von Biotherm ist es gelungen, genau diesen Spagat zu stemmen: Die neue „Aquasource Cocoon“ Pflege ist frisch und leicht wie ein Gel von der Konsistenz und gleichzeitig von der Pflegewirkung reichhaltig nährend. Das Geheimnis liegt in der neuartigen Balsam-in-Gel-Technologie, welche die reichhaltigen Wirkstoffe in eine leichte Textur betten. Algenextrakte wirken hautberuhigend, Vitamin E zellschützend und der Wirkstoff Mannose durchfeuchtet die Haut bis in tiefe Ebenen. Ceramide bauen die Schutzbarriere der Haut wieder auf und wehren damit zusätzlich negative, äußere Einflüsse ab.
Biotherm „Aquasource Cocoon“ ca. 39,50 €, erhältlich in ausgesuchten Parfümerien oder online z. B. über
Flaconi.de

Für frische knitterfreie Augenblicke sorgen

Die zarte Augenpartie benötigt bei den ständig wechselnden Witterungsbedingungen im Winter eine Augenpflege, die speziell für diesen Bereich des Gesichtes konzipiert ist und klimatischen Stressmomenten besonders gut Stand hält. Bedenkt man die Tatsache, dass die Haut der Augenregion um ein Vielfaches dünner ist, als die der Gesichtshaut, ist es kein Wunder, dass sich Trockenheitsfältchen und dunkle Schatten abzeichnen. Kompetente Abhilfe ist gefragt! Beispielsweise mit der „Cellular Swiss Ice Crystal Eye Cream“ von la prairie. Der ausgeklügelte Cellular Swiss Ice Crystal Complex der Pflegeserie orientiert sich am Vorbild der Natur und beinhaltet Extrakte aus Steinbrech, Alpenglöckchen und Schweizer Schneealge – alles Pflanzen, die es gewohnt sind unter schwierigsten klimatischen Bedingungen zu überleben. Alpines Zwerg-Seifenkraut schützt die dünne Haut der Augen zusätzlich vor oxidativem Stress und Hyaluronsäure und Sheabutter spenden der Haut Feuchtigkeit, wann immer sie es benötigt.
la prairie „Cellular Swiss Ice Crystal Eye Cream“ ca. 202 €, erhältlich in ausgesuchten Parfümerien oder online z. B. über
Douglas.de

Aus dem Mund eine Kusszone machen

Zarte, weiche Lippen küsst man gerne – doch meistens ist der Mund in den kalten Monaten des Jahres eher das Gegenteil. Die Lippen sind spröde und trocken. Knitterfältchen um den Mund sind oftmals deutlich stärker ausgeprägt als sonst. Ein Lippenpflegeprodukt mit Wirkstoffen, die richtig Power haben, kann hier Abhilfe schaffen. Das „Cellular Performance Total Lip Treatment“ von Sensai Kanebo verbindet beispielsweise den Konfort eines extrem pflegenden Lippenbalsam mit wertvollen Anit-Ageing-Essenzen, welche sowohl auf den Lippen als auch auf den Pliséefältchen herum wirken. Das Beauty Geheimnis? Extrakte aus der Rinde des Mandarinenbaumes regen die Bildung von neuem Kollagen in der Haut an. Hyaluronate erhöhen den Hyaluronsäuregehalt in der Lippenhaut – die Lippenpartie ist merklich durchfeuchtet, praller und voller. Auszüge aus Yazu, Aprikose und ein Kakyoku Extrakt sorgen für glattere, ebenmäßigere und lebendiger wirkende Lippen.
Sensai „Cellular Performance Total Lip Treatment“ ca.86 €, erhältlich in ausgesuchten Parfümerien oder online z. B. über
Parfumdreams.de

Mit glatter Haut punkten

Nicht nur das Gesicht auch die Haut des Körpers ist im Winter ausgetrockneter als in der restlichen Jahreszeit. Trockene Hände und schuppige, raue Stellen sind die Folge. Gut für die Haut sind reichhaltige Körpercremes, welche die Haut mit Lipiden versorgen. Schuppige Hautpartien sollten Sie zuvor allerdings mit einem reichhaltigen Körperpeeling behandeln, so kann die pflegende Bodycreme besser ihre Wirkung entfalten. Beauty Experten schwören schon lange darauf. Beispielsweise das „Body Scrub Lavender Apple“ von Sabon entfernt mit den Peelingpartikeln in Form von natürlichen Meersalzkristallen abgestorbene Hautzellen und nährende Öle pflegen zusätzlich. Obendrein sorgt der Duft von Lavendel und Apfel für gute Laune.
Sabon „Body Scrub Lavender Apple“ ab ca. 27 € erhältlich in Sabon Conzept Stores.

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Folgen Sie uns gerne auf:

Wir sind Mitglied bei:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wissen-ist-mehr.de - Ihr online Lifestylemagazin - Informations- und Trendportal

Anrufen

E-Mail

Anfahrt